Tao der Heilenden Liebe

Gepostet am 16. Aug, 2009

Der ewig junge Jadekörper

Seminar nur für Frauen!


Eine der stärksten Energien, über die der Mensch verfügt ist das schöpferische, verjüngende Ching Chi. Normalerweise verlieren wir sie ohne einen größeren Nutzen für uns. Sie ist nicht nur der Grundbaustein des menschlichen Lebens sondern auch der Brunnen der Kreativität, Motivation und Selbstheilung.

Die taoistischen Meister hatten verschiedene Methoden zur Bewahrung, Steigerung und Transformation des Ching Qi entwickelt. Diese Techniken waren seit der Zeit des gelben Kaisers (206 vor Christus) streng geheim und wurden nur von den Frauen am kaiserlichen Hofe praktiziert. Mit Hilfe dieser Praktiken lernen wir Ching Qi zu erzeugen und in das untere Elixierfeld, d.h. Unterleib, einzuspeisen, um damit einen ewig jungen Jadekörper wieder zu gewinnen, zu erhalten und zu bewahren.

Mit einem ewig jungen Jadekörper sind wir  charismatisch, glücklich und in Harmonie.  Die Flügel unserer Seele können frei schwingen.

Am Abend laben wir uns am einem abgerundeten, geschmacklich ausgeglichenen Abendessen, zubereitet nach der 5 Elemente Küche.

Termin: 20.09.2009

Zeit: 11:00 – 19:30

Kosten: Euro 98;-

Ort: DunjaNanda Institut, Forchheim

Literatur: Mantak Chia: Tao der Heilenden Liebe

Maitreyi D. Piontek: Das Tao der Frau, Heyne Verlag

Stephen T. Chang: Das Tao der ganzheitlichen Selbstheilung

Stephan T. Chang: Das Tao der Sexualität, Goldmann Verlag

Christine Li, U. Krautwald: Der Weg der Kaiserin

Christine Li, U. Krautwald: Donner, Wind und Berg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.